Mit Nachdruck

Isolatoren (c) Carola PetersMorgen werde ich meine Bilder bei der Allianz aufhängen. Wahrscheinlich habe ich viel zu viele dabei 🙂

Auf jeden Fall, hat alles reibungslos geklappt: Die Passepartouts, die Fotos sind alle pünktlich angekommen.

Kurz vor knapp habe ich festgestellt, dass ich überall in meinen Texten und Ankündigungen für die Ausstellung die Isolatoren erwähnt hatte. Das erste Foto dieser Art habe ich letztes Jahr verkauft. Also? Nachdruck! Ging super schnell! Mein Dank an saal-digital.de 🙂

Heute habe ich alle Bilder zusammengestellt, neue Fotos gerahmt, neue Rahmen eingeweiht und die Beschriftungen gedruckt. Ach ja, und Einladen war auch noch angesagt. Und das alle bei der Hitze!

Ich weiß gar nicht wie oft ich heute treppauf, treppab bin. Gefühlte 100 mal. Mindestens! Super Workout! Morgen habe ich bestimmt Muskelkater!

So nun Schluss für heute!

Guats Nächtle euch allen (da draußen)!

 

Advertisements

Nächste Station – Allianz Stuttgart

Seit einiger Zeit arbeite ich bei der Allianz in Stuttgart. Letztes Jahr bekam ich dort eine Email weitergeleitet zur Eröffnung einer Ausstellung eines Kollegen. Die nahm ich zum Anlass, nachzufragen, ob nur Ausstellungen mit Gemälden geplant sind, oder ob auch Fotoausstellungen denkbar sind.

Ja und nun? Am 29.05. werde ich meine Bilder aufhängen :-), am 02.06.2017 wird die Ausstellung eröffnet durch Herrn Hagenbucher, Repräsentant des Standortes Stuttgart und Schirmherr der Ausstellung 🙂 Ich freu mich!

Ich habe dafür meinen Text überarbeitet, neue Bilderrahmen bestellt, neue Fotos bestellt.

Die neuen Visitenkarten sind schon da. Die Fotos, heute morgen bestellt, sind schon unterwegs. Die Rahmen, letzte Woche bestellt, sind auch schon im Anmarsch!

Kann losgehen! 🙂

Kleiner Wermutstropfen – die Ausstellung ist nicht öffentlich, aber auf dem Weg zu Kantine und damit laufen hunderte Mitarbeiter daran vorbei…

Falkensee – ich komme!

Letztes Jahr hat sich über Facebook eine Gruppe gegründet durch Zwei, die vorher schon Administratoren von Kunst-Facebook-Gruppen waren und die sich in den Kopf gesetzt hatten, einen Kunstmarkt Deutschland zu veranstalten. In Berlin. In Pankow. Und es war super! Die Stimmung war toll!

Jetzt wird wieder ein Kunstmarkt geplant. Ach was sag ich einer, nein DREI! Auch ich bin wieder dabei! Aber ich werde nur in Falkensee teilnehmen (für die anderen Ausstellungsorte muss ich aus zeitlichen Gründen einfach passen) Ich freue mich riesig, einen Teil der Kunstmarkt-Teilnehmer von letzten Jahr zu sehen und natürlich auch Elke und Gerd, die beiden Organisatoren 🙂 Die Ferienwohnung ist schon gemietet, die Teilnehmergebühr bezahlt 🙂 Ich freu mich!

Ich werde eher anreisen und in Potsdam übernachten. Das heißt dann im Klartext: Ich werde Potsdam, Falkensee und gegebenenfalls Spandau unsicher machen 🙂 Yeah!