Kalender, Kalender, du bist ja schon so dünn…

Mittlerweile habe ich meine die Motive meiner diesjährigen Kalender in meine Fotogalerie gestellt. Einen Kalender zu erstellen, ist immer ein schönes Stück Arbeit: Bilder raussuchen, bearbeiten, ein paar der Bilder wieder verwerfen, neue Bilder suchen, bearbeiten, den Monaten zuordnen, ein Titelbild suchen, zur Druckerei hochladen etc…

Wie üblich gibt es einen Kalender „Auf Streifzug“.  Dieser ist aktuell verfügbar als Postkartenkalender, A4 und A3. Demnächst gibt es ihn auch in A2. Für meine Eltern z.B. wäre ein anderes Format als A2 uuuundenkbar.

Desweiteren gibt es einen Kalender zu meiner Ausstellung in der Reutlinger Volksbank. Diesen gibt es ebenfalls als Postkartenkalender und demnächst darf ich ihn auch als A2 Kalender drucken lassen  – auf Bestellung 🙂

Vor kurzem ist ein weiterer Kalender fertig geworden, ebenfalls ein Postkartenkalender. Dieses Mal für ein Hotel. Ich übernachte in Augsburg meistens im selben Hotel: Villa Arborea. Da ich nun schon über Monate, eigentlich schon Jahre (!), Fotos von der Villa mache, habe ich angeboten einen Postkartenkalender zu erstellen. Und nun ist er fertig. Diese Woche fahre ich hin und dann wird er hoffentlich abgesegnet 🙂

Meine Postkartenkalender sind sehr beliebt. Sie können auch als Tischkalender verwendet werden. Sie haben einen Aufsteller dabei, der gleichzeitig auch Verpackung ist. Das heißt sie sind schön, praktisch, sinnvoll und nicht teuer. Und damit sind sie das passende Geschenk zu Weihnachten 🙂 Auch ich werde sicherlich wieder Kalender verschenken…

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s