Angekommen – Ostsee-Urlaub, Tag 1

Am Strand von Zingst (c) Carola PetersGestern bin ich angekommen. Urlaub. Sonne. Ostsee. Und dieses Mal nicht Rügen. Ich bin in Zingst. Darß. Ich war noch nie hier.

Natürlich durfte nach der Ankunft in Zingst der obligatorische Weg zum Strand nicht fehlen 🙂 Wasser. Sand. Möwen. Und jede Menge Buhnen, die dafür sorgen sollen, dass der Sand da bleibt, wo er momentan ist.

Auch dieses Mal habe ich den Weg in 2 Etappen zurück gelegt. Ich bin Freitag nach Dessau gestartet und am Samstag habe ich dann meinen Weg fortgesetzt, nach einem ausgiebigen Frühstück bei Freunden 🙂 Danke für Kost und Logis!

Ca. 950 km in einem Ritt ist nicht unbedingt ein Vergnügen. Ich muss das nicht haben. Nicht noch einmal!

Wie auch in den Jahren davor werde ich versuchen, ein kleines Tagebuch mit Bildern zu schreiben. Ich kann nicht versprechen, dass ich jeden Tag dazu komme, aber ich nehme es mir  vor 🙂Am Strand von Zingst (c) Carola Peters

Außerdem möchte ich unbedingt in Ahrenshoop ins Museum und zu einer Sonder-Ausstellung im Nationalpark-Zentrum Königstuhl. Dafür muss ich dann wieder auf die größte Insel Deutschlands :-). Mal sehen, vielleicht bekomme ich den zugehörigen Fotografen auch mal zu Gesicht?

Und sonst? Laufen. Eher Gehen. Fotografieren. Seeluft schnuppern. Ausstellungen vorbereiten

Wie immer habe ich mir eine kleine Ferienwohnung gemietet. Ich möchte unabhängig sein von Frühstückszeiten. Möchte nicht jeden Tag bedient werden. Auch wenn das zur Folge hat, dass ich mein Bett selbst aufschütteln muss 🙂

Revierkämpfe (c) Carola PetersAuf Rügen hatte ich bisher immer Probleme, meine Bilder hochzuladen (egal wie klein) und meine Blogartikel zu schreiben. Dieses Mal habe ich in meiner Wohnung den puren Luxus diesbezüglich: WLAN! Damit sollte es kein Problem werden, meine Ausstellungen vorzubereiten und meine Bilder bei der Druckerei „einzutüten“. Ich brauche noch Fotos für Eningen: Aufhängen der Bilder am 26.04., Vernissage am 03.Mai.

Wenn ihr auch einen Urlaub nach Zingst (oder ein anderes Urlaubsziel) plant, meine Wohnung habe ich über https://www.traum-ferienwohnungen.de/ gebucht. Und sie hat nicht nur WLAN, sondern auch Waschmaschine, Fernseher, Mikrowelle, DVD-Player, einen Schweden-Ofen, separates Schlafzimmer, ……. Ich könnte auch sagen: Die hat mehr Luxus als ich zuhause habe 🙂 Naja, sie hat keinen Meerblick, aber bis zum Strand sind es nur ein paar Minuten und zuhause und in Middelhagen hatte ich das auch nicht.

Und nun habe ich genug von meiner Unterkunft, meiner Anreise und meinen Plänen erzählt. Mich ruft der Strand!

Bis morgen!

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s