Zierlauch

Ich war diese Woche zu einer Besprechung in Augsburg. Mittlerweile habe ich mir angewöhnt, am Vortag anzureisen und in der „Villa Arborea“ zu übernachten. Ich mag dieses Hotel in dieser alten Villa, die Besitzer und das Personal, die Nähe zu meinem Kunden (mein Auto lasse ich meistens auf dem Hotelparkplatz stehen) und ich mag den Garten.

Als ich nun früh morgens das Hotel verlies, stand er da: Der Zierlauch. Schön verblüht, aber mit seinem bizarren, fragilen Fruchtstand.  Und ich wußte, wenn ich wieder zurück komme, um nach Hause zu fahren, MUSS ich ihn fotografieren 🙂 Und das ist das Ergebnis:

Zierlauch Zierlauch_2

Und da ich bei diesen Bildern an den Makromontag denken mußte, werden sie dort leich veröffentlicht. Bei Britta gibt es noch mehr Makro-Beiträge zu sehen. Dabei ist auch ein Risenlauch. Womit ich wieder beim Thema wäre 😉

Eine weitere Linkparty mit supertollen Makros gibt es auch bei Laura. Ich finde auch ihre Seerosenbilder so toll 🙂

Advertisements

12 Kommentare zu “Zierlauch

  1. Ups…ich als Augsburgerin kenne diese Villa gar nicht (aber ich brauch ja in Augsburg auch nie ein Hotel). Danke aber für den Tipp und die Links: Das sieht ja toll aus. Sollte ich mal die Nase voll haben von meiner Wohnung 🙂

    • Ja ein nettes, kleines Hotel, sogar mit Straßenbahn-Anbindung, um schnell in die Innenstadt zu kommen 🙂 Aber trotz Straßenbahn, schläft es sich nachts trotzdem gut. Und bei Sonneschein, kann man draußen frühstücken 🙂

  2. Pingback: Quer durch die Augsburger Innenstadt | carola peters

  3. Pingback: Kalender, Kalender, du bist ja schon so dünn… | carola peters

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s