Auf Hesses Spuren – Teil 2

Nach einer angenehmen Nacht im Hotel „Kloster Hirsau“ ging es am nächsten Tag weiter. Nach Langenargen.

Für alle, die Langenargen nicht kennen: Langenargen ist eine  Gemeinde am Bodensee. Und da ich diesen Riesen-Tümpel so mag, musste ich natürlich mit. Allerdings hatte ich mir kein Hotelzimmer gesucht und wollte es auf gut Glück versuchen. Das ging dann auch gottsjämmerlich in die Hose!

Nun werdet ihr euch fragen, warum ging die Schnitzeljagd ausgerechnet nach Langenargen? In Langenargen gibt es ein Museum und dort gab es eine Hermann-Hesse-Ausstellung.

Für alle, die es bisher noch nicht wußten: Hermann Hesse hat auch gemalt. Was ich nicht wußte: Er hat fast alle seine Briefe bebildert. Und das waren wirklich viele. Auf jeden Fall war es eine kleine, aber feine und gelungene Ausstellung!

Und hier kommt meine persönlich Fotogalerie von Langenargen:

Nach einem Spaziergang, einem Eis und einer Pause hatten wir abends noch ein Abendessen zu dritt. Danach war für mich das Wochenende zu Ende. Heimfahrt!

Ich danke den beiden für das tolle Wochenende!!! DANKE!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s