Auch aus meinem Atelier…

… wenn auch nicht immer fotografiert oder gemalt. Das heißt, fotografiert werden die Sachen schon. Und zwar von mir!

Momentan sitze ich abends, manchmal auch tagsüber (dabei kann ich gut nachdenken), da und häkle. Kleine Sachen wie z.B. Serviettenringe oder Schneesterne. Mittelgroße Sachen wie KIssenhüllen. Große Sachen wie z.B. Decken.

Ich liiiieeeebe Decken! Wenn man sich einmal für ein Muster entschieden hat, muss mann einfach nur noch drauf los häkeln oder stricken. Stundenlang. Tagelang. Meditativ. Wunderbar!

Meine Deckenkollektion hat mittlerweile sogar einen Namen: Charlotte. Meine Urgroßmutter hieß so. Ich finde der Name hat etwas von Bequemlichkeit und Geborgenheit, etwas Omahaftes im positiven Sinne: Man kuschelt sich in eine Decke ein und dann kommt der warme, von Oma gebackene Kuchen auf den Tisch 🙂

Die Decken sind meist aus Wolle, die Kissenhüllen und Serviettenringe bisher aus Baumwolle. Und da ich nicht alle meine Häkelprojekte selbst verwenden kann, gibt es diese wie immer bei decoDesign.peters zu kaufen. Außerdem werden meine Decken und die Häkelröschen jetzt auch im Handfest verkauft. Das ist ein kleiner Laden in Reutlingen, der nur handgefertigte Sachen verkauft.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Auch aus meinem Atelier…

  1. Pingback: Mit Troddeln und mit Knöpfen | carola peters

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s