Kleines Rügen-Foto-Tagebuch – 12.05.2013

Ich war in Putbus und jetzt bin ich verliebt: In den Schlosspark ohne Schloss. Er ist traumhaft! Zauberhaft! Einzigartig! Toll! Beruhigend! Ich lief durch den Park und empfand irgendwie tiefe Ruhe. Himmlisch!

Und damit ihr auch ein paar Einblicke bekommt…

Advertisements

Kleines Rügen-Foto-Tagebuch – 08.05.2013

Ich habe es wirklich geschafft: Ich war am Reddevitzer Höft Mehr als 7 km hin, mehr als 7 km zurück, zu Fuß, über Asphalt und Sand, vorbei an Höfen und Ferienhäusern.  Naja eigentlich heißt die ganze Halbinsel so, aber ich war an der Landspitze. Und hinterher war ich total k.o.

Aber schön war’s! Und eigentlich möchte ich nochmal hin 🙂

Natürlich hatte ich wie immer meine Kamera dabei…

Kleines Rügen-Foto-Tagebuch – 05.05.2013

Eigentlich wollte ich gestern zum Reddevitzer Höft. Naja, und dann war da dieser Wegweiser zum Großsteingrab. Leider lag das in der entgegengesetzten Richtung, mitten ein einem Naturschutzgebiet mit Erlen, Buschwindröschen und Klee. 🙂

Hier ein paar Bilder zu meiner Wanderung. Übrigens, fast wäre ich in Göhren gelandet… 🙂

Kleines Rügen-Foto-Tagebuch – 02.05.2013

Gestern habe ich hier dir Gegend unsicher gemacht. Ich weiß jetzt wo Mariendorf liegt und auch Alt Reddevitz. Es gibt einen Reiterhof und einen Promille-Weg und traumhaftes Wasser 🙂

Und es gibt jede Menge Kneipen und Gasthöfe. Mariendorf scheint fast nur aus Ferienwohnungen zu bestehen. Wohnt da eigentlich jemand, ich meine ständig.

Ach und es gibt eine Tortenmanufaktur. Die sollte ich beim nächsten Trip mal auskundschaften.

Und hier kommen meine Impressionen aus Middelhagen, Mariendorf und Alt Reddevitz 🙂

Kleines Rügen-Foto-Tagebuch – 01.05.2013

Gestern war ich in Göhren. Ich war schon mehrfach auf Rügen, aber noch nie in Göhren. Und da ich gestern nicht alles gesehen habe, will ich noch mal hin.

Momentan ist hier ja Vorsaison. Da sind die Ostseebäder alle etwas verwaist. Das war auch in Göhren zu spüren. Aber es gab ein Maibaum-Aufstellen mit Fanfarenzug 🙂

Was ich sehr interessant fand, war die Steilküste. Das Klima ist ziemlich rau.

Diese Diashow benötigt JavaScript.