Bilder vom Wochenende

Gestern war ich mit Freunden wandern. War toll! Das Wetter war ideal! Fast wie bestellt: trocken, nicht zu heiß, manchmal eine kleines Lüftchen.

Wir waren im Pfälzer Wald. Wart ihr da schon mal? Wenn nein, unbedingt hinfahren! Ewig lange Wanderwege, an der Strasse hat man oft die Möglichkeit einfach sein Auto abzustellen.

Wir sind bis Salzwoog gefahren. Dann Jacke an, Rucksack auf und los! Unser Ziel war der Teufelstisch. Und was soll ich sagen… Seht selbst! Gigantisch!

Advertisements

Morgen gehen sie in Druck…

Es wird Muttertag. Zum ersten Mal habe ich dazu eine Karte entworfen. Morgen früh geht sie in Druck. Vorher wollte ich mein Logo noch fertig machen. Da der Entwurf von mir ist, MUSS es mit auf die Karte.

Das Herz stammt von meiner Häkelnadel!  Jawohl!

Ich hoffe, sie gefällt euch? Ich finde sie schlicht und aussagekräftig.

Mein Klee wird ebenfalls zur Klappkarte „heranreifen“ und aus meinen „Unverwüstlichen“ werden wohl Postkarten. Ab dem Wochenende gibt es die Karten dann bei decoDesign.peters auch zu kaufen.

Hier nun der Vollständigkeit halber noch meine „Unverwüstlichen“ oder „Für einen Lebenskünstler“.   

Eine Hommage auf Klee entsteht…

Auf der Suche nach einer Idee für mein Bad bin ich auf Klee gestoßen. Natürlich kannte ich das Bild schon, aber nicht in Zusammenhang mit meinem Bad.

Die Idee, Klee für mein Bad zu adaptieren, habe ich schon etwas länger. Zuerst wollte ich die Beleuchtung in dieser Richtung in Angriff nehmen. Jetzt wird es der Waschtisch.

Für den Waschtisch ensteht seit heute einen Enwurf… Hier könnt ihr meine ersten Schritte sehen.

Hahnemühles Osterei

Neues Aquarellpapier

Heute war der Osterhase von Hahnemühle da. Der fährt einen rot-gelben-Kleinlaster. Naja, Klausi kann das auch bis nächtes Jahr… 🙂

Auf jeden Fall habe ich jetzt neues Papier bekommen. *riesig freu*

Ein A3-Block. Meine bisherigen Blöcke sind alle samt kleiner. Aber das ist sicherlich nur eine Frage der Gewöhnung… Und die Papierqualität kenne ich auch noch nicht… :). Das paßt wiederum zu meiner momentanen Papier-Experimentierfreude.